Home >> Impressum
Impressum

Handwerksmeisterin Angelika Wöll
Karlstraße 3
80333 München
Telefon: +49 89 593153
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Zuständige Kammer: Handwerkskammer München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 4, 80333 München
Berufsbezeichnung: Handwerksmeister im Frisörhandwerk (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen:
Handwerksordnung

(Zu finden im Bundesgesetzblatt I, Seite 3074 in der Fassung vom 24. September 1998***)
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE163905057

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte der Texte und externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Design by www.symbiosys2.de

 

 


 

Aktuelles

Herbanima Seminare 2018

Das A&O Team hofft Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr!

 

Wir wollen bei dieser Gelegenheit auf unsere Seminare in Zusammenarbeit mit Herbanima in diesem Jahr hinweisen.

 

Hier noch mal die Termine für München zusammengefasst:

 

Pflanzenfarbe 1:

04. - 05.03.2018

22. - 23.03.2018

 

Pflanzenfarbe 2:

18. - 19.03.2018

10. - 11.06.2018

 

Der Naturfirsör:

06 - 07.05.2018

 

Wir freuen uns auf Sie!

Hier geht es zum vollständigen Seminarplan

 
Workshop Fachbeirat Auszubildende

Ein kleines Fotoalbum zum Workshop des Fachbeirates für Auszubildende.

Hier geht es zu den Fotos

 
Sowas hört man gerne

Nette Worte von einer zufriedenen Kundin die uns per Mail erreichten. Wir sind glücklich, dass wir helfen konnten. Danke für das positive Feedback!



Betreff: Mein Besuch bei ihnen

Liebe Frau Wöll und Team,

Ich war gestern bei ihnen zum färben und wollte sie nur wissen lassen, dass sich mein starker Haarausfall total beruhigt hat. Wenn ich mit den Händen durchgehe nehme ich kein einziges Haar mit und beim Kämmen und Bürsten ist es so gering das ich mich schon fast wundere. Fühlt sich auch eigentlich wie ein kleines Wunder an.

Danke! Gruss,

Barbara Kreichgauer